29-05-16

PI: Neugierig auf Motocross? Wieder Schnupperkurse für Kids im TALKESSEL

(Teutschenthal, 28.03.17) Sie sehen schon cool aus, diese Motocross-Fahrer in ihrem bunten Dress, mit den dicken Stiefeln und dem großen Helm. Gekonnt steuern sie ein Motorrad mit größtmöglichem Speed über Offroad-Strecken. Tiefe Rillen oder schwierige Sandpassagen machen Geübten wenig aus. Und wenn die Besten von ihnen zum riesigen Sprung über einen Hügel ansetzen und sicher wieder landen, staunt jeder Beobachter. Motocross präsentiert sich nicht zuletzt dann als einzigartige, höchst attraktive Mischung aus Athletik, Ausdauer und Technikbeherrschung. Und bei wem der MX-Virus erst einmal übergesprungen ist, der bleibt infiziert – meist ein Leben lang.

Einfache Übungen für MX-Neulinge

Diese Faszination für den Motocross-Sport Kindern im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren näher zu bringen, das ist das Anliegen der sechs Schnupperkurse, die der Motorsportclub Teutschenthal e.V. im ADAC in diesem Jahr anbietet. Neugierige Kids, die bis dahin noch nie auf einem MX-Bike gesessen haben, erhalten bei der ADAC MX Academy powered bei KTM einen Tag lang die Möglichkeit, vom Zuschauer selbst zum Akteur zu werden. „Motocross ist kein kostengünstiger Sport. Deshalb sollen die Kinder bei ersten einfachen Übungen erst einmal probieren, ob dieser Sport überhaupt etwas für sie ist“, sagt Jürgen Klein, Academy-Verantwortlicher beim MSC. „Die Eltern sind uns natürlich auch willkommen und dürfen zuschauen. Schließlich ist Motocross immer auch eine Familienangelegenheit.“

Komplette Ausrüstung wird gestellt

Zehn Mädchen und Jungen können an einem Kurs teilnehmen. Geschulte Trainer des MSC betreuen sie bei jeder Übung eng. Die Motorräder und die komplette Ausrüstung vom Helm und Handschuhen über Protektoren und Dress bis zu Stiefeln und Brille werden bei den Schnupperkursen vom MSC und den Academy-Partnern gestellt. Gleiches gilt für die Mountainbikes, mit denen nach dem gemeinsamen Aufwärmen das Üben in kompletter Montur beginnt. Erst dann dürfen die gedrosselten Motoren erstmals angelassen werden. Die Teilnahmegebühr für diesen einen Tag Motocross-Spaß beträgt 38 Euro je Kind.

Die Motocross-Rennstrecke TALKESSEL Teutschenthal, gelegen im Saalekreis westlich von Halle/Saale (Sachsen-Anhalt) und international aus Austragungsort des deutschen Laufes zur Motocross-Weltmeisterschaft bekannt, ist einer von insgesamt sieben Academy-Stützpunkten in ganz Deutschland. Der MSC war von Anfang an bei diesem Nachwuchs-Projekt dabei und blickt nun der fünften Saison entgegen. „Das ist hinter den Kulissen gar nicht wenig Arbeit, um den angehenden MX-Piloten und ihren Eltern gute Bedingungen zu bieten“, so Jürgen Klein. „Doch wenn wir am Ende des Tages die strahlenden Augen der Kinder sehen und uns ein lautes Ja entgegenschallt bei der Frage, ob sie wiederkommen wollen – das alles ist der schönste Lohn. Dann haben wir alles richtig gemacht.“

Zentrale Anmeldung im Internet

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung für die einzelnen Kurse erforderlich. Diese erfolgt NICHT direkt beim MSC Teutschenthal, sondern online über die zentrale Internetseite www.adac-mx-academy.

PM MX-Schnupperkurse 28-03-17