DSC_0199

Partytime im WM-Festzelt ab Herrentag

(Teutschenthal, 16.3.16) Gute Nachrichten für alle Motocross-Fans, die im Mai anlässlich der Motocross-Weltmeisterschaft im „Talkessel“ ein langes Wochenende für Teutschenthal planen: Das Festzelt öffnet erstmals schon am Donnerstag, 5. Mai. Grund ist der Himmelfahrtstag. Entspannt den finalen Auf- und Ausbau der WM-Strecke beobachten und anschließend schon mal feiern gehen – besser lässt sich ein Herrentag im „Talkessel“ kaum verbringen. Auch Radler und Wanderer aus der Teutschenthaler Umgebung mit und ohne Faible für Motocross sind im Festzelt herzlich willkommen.

Für den Freitagabend ist im Festzelt dann sogar Livemusik geplant. Die Partyband „Nothing Rock“, ein DJ und Show-Girls heizen garantiert die Vorfreude auf das WM-Spektakel so richtig an. Ein Gastspiel ganz besonderer Art hat der Festzelt-Betreiber für den Samstagabend an Land gezogen. Die kultige „MDR Sputnik Heimattour“ bestreitet mit mehreren angesagten DJs ab 21 Uhr eine After-Race-Party, bei der einfach nur hemmungslos getanzt und gefeiert werden darf.

Der Zutritt zum Festzelt erfolgt unabhängig vom Besitz eines Tickets für die Motocross-WM und ist damit auch allen Partygängern aus der Region offen. Es wird am Freitag und Samstag ein gesonderter, sehr moderater Eintritt erhoben. Donnerstag ist der Eintritt frei.