11145105_895486200527602_6612542034603428517_n

PM: Zum 75. Jubiläum zwei Renntage mit mehr als 250 Fahrern

Läufe zur sachsen-anhaltischen Motocross-Landesmeisterschaft am 12./13. September 2015 im „Talkessel“
(07.09.2015) Jubiläum im „Talkessel“: Am kommenden Wochenende, dem 12./13. September 2015, richtet der Motorsportclub Teutschenthal e.V. im ADAC das 75. Motocross-Rennen seiner Geschichte aus. Nach dem Deutschland-Grand-Prix zur Motocross-Weltmeisterschaft im Juni präparieren die Mitglieder des MSC nun die WM-Strecke für die sachsen-anhaltische Landesmeisterschaft. „2009 waren wir zum letzten Mal Ausrichter von Läufen für diese regionale Meisterschaft, bei der auch Fahrer unseres Clubs seit Jahren erfolgreich starten“, sagt MSC-Rennleiter Andreas Kosbahn. „Es gibt sehr viele Motocrosser in unserer Region. Wir wollen ihnen im Rahmen der Landesmeisterschaft unsere Rennstrecke und unsere Kompetenzen bei der Ausrichtung von Meisterschaftsläufen zur Verfügung stellen. Sie werden bestmögliche Wettkampfbedingungen vorfinden. Für uns ist das ein weiterer Beitrag zur Förderung des Breitensports im Motocross.“ Acht Klassen sind für Teutschenthal ausgeschrieben. Mehr als 250 Fahrerinnen und Fahrer haben bereits gemeldet. Das Altersspektrum reicht von den Kindern bis zu den Senioren. So werden die jüngsten Fahrer ab acht Jahre sein, während es bei der Seniorenklasse II (ab 50 Jahre) keine Altersbegrenzung nach oben gibt. Hinzu kommt die Klasse der schnellen MX-Ladies. Für das Wochenende bedeutet dies erneut einen dicht gefüllten Zeitplan mit Trainings und zwei Läufen in jeder Klasse. Um 9 Uhr geht es am Samstag los, am Sonntag um 8.15 Uhr. Zuschauer sind an beiden Tagen willkommen. Der Eintritt kostet 5 Euro, für Kinder unter zehn Jahre frei. Anders als bei der WM befindet sich der Besucher-Parkplatz direkt am Hauptzugang zum „Talkessel“. Bei der Anfahrt haben alle Gäste der Landesmeisterschaft zu beachten, dass die Durchfahrt durch Teutschenthal-Bahnhof derzeit komplett gesperrt ist; bitte über den Ort Teutschenthal oder Wansleben am See anreisen. PI LM 07-09-15