Akkreditierung

MXGP Teutschenthal 2016 Pressekonferenz
Akkreditierung TALKESSEL-CLASSICS 2018

Für die Akkreditierung zu den TALKESSEL-Classics am 23. Juni 2018 bitte eine formlose E-Mail senden mit folgenden Informationen:

  • Name / Vorname
  • Geburtsdatum
  • Wohnanschrift
  • Telefonnummer (mobil)
  • Mailadresse
  • Medium.

Anfrage bitte bis 20. Juni 2018 richten an: presse@msc-teutschenthal.de


Akkreditierung DMV MX Ladies Cup / Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt

Für die Akkreditierung zu den Rennen am 25./26. August bitte eine formlose E-Mail senden mit folgenden Informationen:

  • Name / Vorname
  • Geburtsdatum
  • Wohnanschrift
  • Telefonnummer (mobil)
  • Mailadresse
  • Medium.

Anfrage bitte bis 23. August 2018 richten an: presse@msc-teutschenthal.de

Rückfragen / Kontakt

Zu allen Akkreditierungen gern Rückfragen an:

MSC Teutschenthal e.V. im ADAC
Karola Waterstraat
Media / Kommunikation
Tel. 0172 3444 984
E-Mail: presse@msc-teutschenthal.de

(Teutschenthal, 23.04.2018)


1. Akkreditierung Motocross-WM 2018

Ab sofort nimmt der MSC Teutschenthal Akkreditierungsanträge nationaler Journalisten, Fotografen und sonstiger Medienvertreter entgegen, die nur vom deutschen Lauf zur Motocross-WM am 19./20. Mai 2018 im TALKESSEL Teutschenthal berichten wollen.

Die Anfragen müssen bis 11. Mai 2018 bei MSC Teutschenthal vorliegen.

Einzureichen sind neben dem ausgefüllten Akkreditierungsformular (3 Seiten) ein aktueller und original unterschriebener Redaktionsauftrag sowie ergänzend Arbeitsbelege aus dem Motorsportbereich und eine Kopie des Presseausweises.

Akkreditierungsformular (Word): 2018 ys one event national media application form
Akkrediterungsformular (PDF): 2018 ys one event national media application form

Das Akkreditierungsformular bitte downloaden (ein Ausfüllen online ist nicht möglich) und mit den Begleitmaterialien senden an:

MSC Teutschenthal
per E-Mail: presse@msc-teutschenthal.de
per Post: Straße des Friedens 2a, 06179 Teutschenthal

Die Bestätigung der Akkrediterung erfolgt durch die Media-Abteilung von WM-Promotor Youthstream erst in der Woche vor dem WM-Lauf.

HINWEISE

Vertreter internationaler Medien richten ihre Akkreditierungsanfrage bitte direkt an die Medienabteilung von Youthstream.
Journalists, photographers and websites who are not from Germany (International media) have to contact: Samanta Gelli, Youthstream Media Officer, at s.gelli@mxgp.com

Bei nationalen Medien können je Zeitschrift, Zeitung und ähnl. maximal zwei Redakteure und ein Fotograf akkreditiert werden.

Der Media-Pass beinhaltet Arbeitsmöglichkeiten im PresseCenter sowie den Zutritt zum Paddock und zur Pitlane.

Der Zutritt zur Rennstrecke ist erneut stark reglementiert und nur einer kleinen Auswahl von Fotografen vorbehalten, die eine langjährige Erfahrung im Bereich der Motocross-Fotografie vorweisen können. Die Zuteilung der für den Zutritt zur Strecke notwendigen Fotowesten erfolgt durch Youthstream.
Ausführliche Informationen dazu hier: 2018_Media_Access Track_rules

TV- und sonstige Film-Teams wenden sich mit ihrer Akkrediterungsanfrage bitte direkt an Youthstream’s TV General Manager Charlotte Denard, E-Mail c.menard@mxgp.com

Grundsätzlich ist während des Grand Prix das Filmen nicht rechtefrei. Medien, die entsprechende Aktionen planen, haben dies bis zwei Wochen von der WM-Lauf abzustimmen mit Youthstream’s TV General Manager Charlotte Denard (c.menard@mxgp.com) oder mit Samanta Gelli, Youthstream Media Officer (s.gelli@mxgp.com).